Reiseführer für Valencia

Valencia ist eine erstaunliche Stadt, die aufjeden Fall einen Besuch wert ist. Mit diesem verlockenden Reiseführer buchst du deine Flüge bestimmt so schnell wie möglich.

Für deinen ersten Tag empfehle ich dir eine Stadtführung. Du kannt mit dem Bus, Fahrrad, zu Fuß oder sogar mit dem Segway fahren. Es wirklich viel Wert, von jemandem herumgeführt zu werden, der die Geschichte, Empfehlungen von Restaurants usw. und die lohnenswertesten Sehenswürdigkeiten kennt, wenn du nicht allzu viel Zeit hast. Nicht nur, dass du dich mit der Stadt auseinandersetzen wirst, du wirst auch viel Neues entdecken.

REISEFÜHRER FÜR TOURISTENATTRAKTIONEN


Zuerst würde Ich alle Postkarten -Sehenswürdigkeiten besuchen. Ich kann unmöglich alle erklären, aber hier sind ein paar:

-Die Stierkampfarena
-Der Heilige Gral
-Die Miguelete der Kathedrale
-Die Torres de Serrano.
-Der Bioparc
-Der Fluss Turia
-Der Botanische Garten
-Die Stadt der Künste und Wissenschaften einschließlich des Oceanagrafic (Aquarium)
-Palacio Marques de Dos Aguas 
-Das Museum der Schönen Künste


Die Liste geht weiter. Ich war einen Monat lang dort und habe immer noch nicht alles gesehen, was ich geplant hatte.

Ein toller Tipp: Viele der touristischen Orte sind sonntags kostenlos und bieten jeden zweiten Tag Studentenrabatte an.

VALENCIA in deiner Freizeit


Bist du fertig mit dem touristischen Zeug? Setze dich mit Freunden vor eine Bar, gehe in einen Club oder besuche einen der vielen Parks. Ein Ausflug zum Strand ist mit der U-Bahn-Linie 5 problemlos möglich. Steige an der Haltestelle Maritím Serrería aus und steige rechts in die Straßenbahnlinie 6 ein, die du an der Haltestelle Dr. Lluch verlassen kannst. Für einen Kaffee oder ein Bier empfehle ich die Cafés rund um den Parque de la Cultura. Es ist ruhig, landschaftlich reizvoll und preiswert. Die Umgebung von Russafa ist ideal für ein Abendessen oder einen Ausflug. Wenn du gerne einkaufen gehst, ist die Hauptgeschäftsstraße von Colon viel zu verlockend. Es gibt spanische Läden wie Zara (muss ich mehr sagen) und englische Marken, die im Court Ingles zu finden sind. Außerdem findest du in den Seitenstraßen und in der Altstadt malerische kleine Boutiquen und Vintage-Shops. Gehe einfach herum, du wirst jeden Tag etwas Neues sehen.

Tagesausflüge


Wenn du dicr weiter entfernte Gebiete erschließen möchtest, gibt es in der Nähe zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge. Ich und meine Freunde fanden es einfach, Tagesausflüge zu planen. Einige davon sind Albufera, Xativa Castle und Montejos. Alle sind die Reise wert. Besser noch, Barcelona, Madrid und Alicante sind weniger als zwei Stunden entfernt. Sie könnten zwei Ferien in einem haben!

Genauso gut kannst du dich an den Stranddestinationen Muraira und Calpe sonnen. Ich hatte das Glück, ein Wochenende in der schönen Küstenstadt Muraira zu verbringen. Es ist ein echter Ausflugsort mit Strandbars und blauem Meer. Die entspannte Stadt hat die Verstädterung und die Wolkenkratzer der nahegelegenen Küstenorte vermieden und wunderschöne, weiß getünchte Villen erhalten. Die Stadt ist klein, hat aber trotzdem eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants. Mein Lieblingsteil war das Schwimmen. Das Wasser war kristallklar, ideal zum Schnorcheln. Du kannst vom Strand aus hineingehen oder Felsen finden, um von dort aus zu springen und zu alles zu erforschen.

Hinweis
Valencia ist immer voller Überraschungen. Finde heraus, was dort vor sich geht. In meinem Kurzbesuch besuchte ich vier verschiedene Festivals in einem Park und jedes war so gut wie das nächste. Lies die Plakate auf der Straße und sprich mit den Menschen! Ich würde auch auf Erasmus-Aktivitäten achten, da du Studenten wie du selbst treffen wirst. Es ist schwer, zwischen den verschiedenen Veranstaltungen zu wählen, also mache dich vorher schlau. Öffentliche Verkehrsmittel sind billig und leicht zugänglich, also scheue dich nicht, sich herauszuwagen.

Versuche ALLES. Es ist mir egal, ob du ein wählerischer Esser bist, du kannst nicht nach Hause gehen, ohne Paella oder Horchata (ein Getränk, das nur in Valencia erhältlich ist) zu kosten. ABER du wirst es entweder lieben oder hassen, es gibt nichts dazwischen. Etwas Stärkeres ist der Agua de Valencia, ein gefährlich leckerer Cocktail.

Natürlich, wenn du wie ich irisch bist, bring deine eigenen Teebeutel mit. Ob Barry’s oder Lyon, eine tröstende Tasse ist nie falsch.

Möchtest du Valencia auf eigene Faust erkunden? Lasse dich von Partnership International dabei unterstützen! Finde hier dein ideales Paket.

Categories:


Internships, News, Partnership International Blog, Places to see, Things to do, Travel Tips, Useful Information Tags: , , , , , , ,