5 Tipps für die Zeit nach deiner Rückreise

Erinnerst du dich an die Zeit, als du deine Koffer gepackt hast um für ein Praktikum oder einen Sprachkurs ins Ausland zu gehen? Nichtwissen was dich in dem neuen Land und dem neuen Job erwarten würde. Nichtsdestotrotz hast du den Schritt in eine neue Welt und in eine neue Art des Lebens und Arbeitens gewagt, hast dich in diese andere Kultur verliebt, neue Freundschaften geschlossen und ehe du dich versahst, hat sich die Fremde zu deinem Zuhause entwickelt.


Die Zeit steht jedoch nicht still und früher oder später ist es wieder an der Zeit in dein Heimatland zurückzukehren. Ließ jetzt weiter und alle deine Zweifel was du nach deinem Praktikum im Ausland machen sollst, werden verschwinden.

return

1. Erwarte einen erneuten Kulturschock

Es kann hart sein an sein altes Leben anzuknöpfen nach einem Auslandspraktikum. Du hast wahrscheinlich einen Kulturschock erlebt nach deiner Landung in einem anderen Land und genau so wird es dich auch bei deiner Rückkehr ergehen. Du wirst Dingen begegnen, die dir einst normal erschienen und sie nun in einem anderen Licht betrachten. Aber sei nicht zu voreilig und sprich mit deiner Familie und deinen Freunden über die Unterschiede, die dir auffallen.

 

2. Plane deine Rückreise

Du solltest deine Rückreise immer im Voraus planen. Welchen Studiengang möchtest du nach deiner Rückreise antreten? Gibt es einen bestimmten Job, den du ausüben möchtest? Behalte den Arbeitsmarkt wachsam im Auge und informiere dich über Fähigkeiten und Kenntnisse, die du dir bereits im Ausland aneignen kannst. Bewirb dich so früh wie möglich auf eine neue Position bei deinem Traumunternehmen. Auf diese Weise hast du bereits ein Ziel im Kopf und weißt, wo du beginnen musst.

 

return

3. Finde Leute mit ähnlichen Erfahrungen

Nach deiner Rückkehr ist alles, was du möchtest deine spannenden Geschichten und Erlebnisse zu teilen. Du wirst jedoch möglicherweise mit Desinteresse von Freunden und Familie konfrontiert. Riskiere nicht der nervige Freund zu sein und mache dich auf die Suche nach Menschen, die ähnliche Erfahrungen im Ausland gemacht haben. Erweitere deinen Freundeskreis um Leute, die interessiert an deinen Geschichten, Tipps und Ratschlägen sind.

return

4. Nimm wieder Kontakt mit deinen alten Freunden auf

Die erste Sache, die du nach deiner Rückreise, tun solltest, ist wieder mit deinen alten Freunden in Kontakt zu treten. Denn sie waren immerhin deine Freunde für eine lange Zeit vor deiner Abreise und sind es sicherlich immer noch. Sie können dir helfen wieder in dein altes Leben hineinzufinden. Mal abgesehen davon, solltest du auch deine neuen Freundschaften aufrechterhalten. Das gestaltet sich mit den neusten Technologien mehr als einfach.

return

5. Reise mehr!

Das Gefühl “Nicht genug zu bekommen” wird sich nach deiner Rückkehr bald wieder breit machen, aber du musst noch nicht endgültig sesshaft werden. Es gibt so viel mehr Ort und Länder, die entdeckt werden wollen. Sprachen, die gelernt werden wollen. Kulturen und Traditionen, die erforscht werden wollen. Jetzt weißt du bereits, wie es funktioniert in Ausland zu gehen und somit wird es dir beim nächsten Mal deutlich leichter fallen.

return

Zurück aus dem Ausland zu kommen, muss nicht heißen, dass dein Abenteuer vorbei ist! Wie du gesehen hast, hat sich dein Wert auf dem Arbeitsmarkt gesteigert und du bist ein toller Fang für jeden Arbeitgeber geworden.

 

 

Categories:


Hilfreiche Informationen, Learning, Partnership International Blog, Uncategorized Tags: , , , , , , , , , , , ,